Inszenierungen

Herr Kaiser

Herr Kaiser

in Kooperation mit Theater Brekkekekex:

Herr Kaiser, eine inszenierte Selbstinszenierung für Menschen ab 6 Jahren

frei nach dem Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ von H.C. Andersen

Ensemble
Sabrina Fries, Katrin Heins, Frank Puchalla,  Marc-André Steffen

Text
Frank Puchalla

Regie
Dorothee de Place

Musik
Florian Polzin

Bühne/Kostüm
Tina Erösova

 

 

In dem Kindertheaterstück HERR KAISER gehen das Klabauter Ensemble und das Theater Brekkekekex gemeinsam auf die Bühne und ins Netz, dorthin wo das eigene Leben inszeniert wird und Inhalte Nebensächlichkeiten scheinen, weil Schein und Aufmerksamkeit Wahrheiten schaffen. Dort wo Zustimmung und Anpassungsfähigkeit Macht versprechen, sucht das inklusive Klabauter Ensemble jene, die sich zu widersprechen trauen.

Herr Kaiser wünscht sich nur eines: Dass alle Welt ihn kennt und die Besucher Schlange stehen, um ihn zu bewundern. Doch allein sich schön zu kleiden, reicht nicht aus. Da kommt der windige Herr Weber gerade recht. Er gibt vor zu wissen, was zu tun ist und beginnt sofort Herrn Kaisers Leben zu inszenieren. Bis hin zu einem Auftritt in neuen Kleidern aus dem herrlichsten Stoff, den es je gab. Und den nur sehen kann, wer klug ist und für sein Amt taugt. Wer kann dazu schon nein sagen?

Setze Dich in Szene, mache etwas aus Deinem Leben und lass andere daran teilhaben. Dies scheint das Gebot der Zeit zu sein. Denn wer will schon schlecht dastehen?

Herr Weber kennt sich aus im Netz und spinnt geschickt sein eigenes. Das junge Publikum wird mit eingesponnen, darf „voten“ und „news faken“. Doch wer den Stoff durchschaut fragt sich:    wer wird hier eigentlich betrogen?

 

 

Pressestimmen:

Hamburger Morgenpost (März 2019), Dagmar Ellen Fischer, „Mächtig, eitel, Social-Media-süchtig“

Das Einzige, was ihn interessiert, ist ein guter Auftritt: Der Kaiser von Klabautanien kriegt vom eigenen Spiegelbild nicht genug. Eitel und dumm ist er im Theater Klabauter leichte Beute für einen skrupellosen Betrüger, der ihm verspricht, die Zahl seiner Bewunderer erheblich zu steigern …

Galerie