Presse

Presse

 

NDR 90.3 Kulturjournal (Oktober/2020),  Peter Helling

Klabauter Theater spielt Handkes „Publikumsbeschimpfung“

Das Klabauter-Ensemble jedenfalls macht deutlich: „Hey Leute, auch in Corona-Zeiten braucht ihr uns, die Kulturschaffenden. Wir sind keine Bittsteller, sondern: Wir sind wir!“

zum Artikel

 

 

epd.sozial (September/2020)

„Wo die Viren auf der Bühne tanzen“

Das inklusive Klabauter Theater bringt „Alle krank“ auf die Bühne

zum Artikel

 

 

Hamburger Morgenpost (März/2019), Dagmar Ellen Fischer

„Mächtig, eitel, Social-Media-süchtig“

Das Einzige, was ihn interessiert, ist ein guter Auftritt: Der Kaiser von Klabautanien kriegt vom eigenen Spiegelbild nicht genug. Eitel und dumm ist er im Theater Klabauter leichte Beute für einen skrupellosen Betrüger, der ihm verspricht, die Zahl seiner Bewunderer erheblich zu steigern …

zum Artikel

 

 

hamburgtheater.de (November/2018), Birgit Schmalmack

„Der blaue Planet“

… Viel Beifall erhielt die neue Produktion und das an außergewöhnlichen Persönlichkeiten reiche Ensemble von den prall gefüllten Reihen im Theatersaal im Rauhen Haus. So eine Ausdrucksvielfalt ist an keinem anderen Haus in Hamburg zu entdecken.

zum Artikel

 

 

hamburgtheater.de (September/2018), Birgit Schmalmack

„Echte Schauspielkunst“

Wann hat der Text von Beckett je eine solch restlos überzeugende Notwendigkeit entfaltet wie in dieser eindringlichen Inszenierung mit diesen Schauspielern?
zum Artikel

 

 

Hamburger Abendblatt (September/2018), Falk Schreiber

„Ein Friedhof als Theaterbühne“

Die AZUBIS, Aktivposten der freien Hamburger Szene, zeigten in Ohlsdorf ihr Stück „Geister“
zum Artikel

 

Die deutsche Bühne (August/2018), Detlef Brandenburg

„And the winners are…“

Die wichtigsten Ergebnisse der DbB-Autorenumfrage zur Saison 2017/18
zum Artikel

 

 

Die deutsche Bühne (August/2018), Michael Laage

„Äpfel und Birnen“

Das Hamburger Regienachwuchs-Festival „Körber Studio Junge Regie“ faszinierte mit unterschiedlichen Formaten. Und genau damit machte es der Jury die Arbeit sehr schwer.
zum Artikel

 

 

TAZ (März/2018), Robert Matthies

„Mit der ganzen Kraft des Körpers“

Zum ersten Mal bringt das inklusive Theater Klabauter mit Becketts „Endspiel“ ein Drama im Originaltext auf die Bühne. Das gelingt den Schauspieler*innen mit Behinderungen mit Bravour.
zum Artikel

 

 

TAZ (Juli/2017), Robert Matthies

„Wir alle bringen Besonderheiten mit“

Im Stück „Die Zeitraffer“ bringen das freie Duo „Die AZUBIS“ und das Theater Klabauter ganz unterschiedliche Perspektiven aufs Thema Zeit auf die Bühne. Zu sehen ist es auch beim 1. „AusSicht-Festival“…
zum Artikel

 

Szene Hamburg (Juni/2017)

„Die Grenzgänger“ & „Vielfalt leben“

Das Klabauter Theater produziert sein neues Stück mit dem Künstlerduo „Die AZUBIS“. Wenn Menschen mit Behinderung Kunst machen, wird dies oft als soziales Projekt abgetan. Doch das Klabauter Theater will seinen Schauspielern nicht die gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen, sondern Theater machen …
zum Artikel

 

Klarer Kurs (2/2017)

„Klabauter goes Schule“

Schauspieler mit Behinderung machen Workshops an allgemeinbildenden Schulen. 29 Schüler der neunten Klasse am Gymnasium Hochrad in Hamburg und zwölf Schauspieler, dazu Regisseurin und Mitarbeiter des Theaters Klabauter in der Turnhalle …
zum Magazin

 

Morgen Post (November/2016), dagmar Ellen Fischer

„Vom Urknall in die Gegenwart“

Am Anfang gab es den Urknall, und so entstand unsere Welt aus einem einzigen Klang. Aber was war davor? „Nichts“? …
zum Artikel

 

Neue Kirchenzeitung (November/2016)

„Vom Anfang von allem“

zum Artikel

 

Hamburger Abendblatt (November/2016)

„Klabauter Theater feiert Jubiläum“

zum Artikel

 

Wochenblatt Horn (November/2016)

„Klabauter laden zur Festwoche“

zum Artikel

 

Evangelische Zeitung (Oktober/2016)

„Ganz normale Schauspieler“

zum Artikel

 

Hamburger Abendblatt (Juli/2016)

„Theatermacherin mit Mission“

zum Artikel

 

Hinz&Kunzt (April/2016)

„Eine unglaubliche Kraft“

zum Artikel

 

Morgen Post (Februar/2016)

„Heftiger Stoff, Starke Inszenierung“

Blutige Fellfetzen liegen überall herum, nachdem der altgriechische Held gewütet hat. Göttin Athene lächelt nur weise dazu – und schweigt. „Ajax.Katharsis“ heißt das jüngste Stück des Theaters Klabauter …
zum Artikel